Startseite / Die Systematik / Igelfische
Die Igelfische – Diodontidae Drucken

Der Igelfisch Diodon holocanthus

Der Igelfisch Diodon holocanthus

Die Familie der Igelfische (Diodontidae) sind die Schwesterfamilie der Kugelfische. Sie ähneln den Kugelfischen vom Körperbau her stark und können sich wie diese mit Luft oder Wasser aufpumpen.

Igelfische haben lange, deutlich sichtbare Stacheln. Bei manchen Arten stehen diese immer ab, bei anderen nur, wenn sie sich aufblasen. Im Vergleich zu den Kugelfischen sieht man die Stacheln aber immer, auch im nicht aufgeblasenem Zustand.

Igelfische haben nur zwei Zahnplatten, eine unten und eine oben, daher der Familienname Diodontidae (=Zweizähner).

Igelfische bewohnen alle tropischen und subtropischen Meere, überwiegend in Küstennahen Riffen.

Die Ernährung und die Fortbewegung entsprechen denen der Kugelfische.

Der größte Igelfisch Diodon hystrix erreicht eine Länge von über 90 Zentimetern.

Manche Eingeborenen auf tropischen Inseln verwendeten Igelfische zur Herstellung von Helmen.

Seit dem Mittelalter werden aufgeblasene und getrocknete Igelfische im Mittelmeerraum an Touristen als Souvenire verkauft.

Folgende 22 rezente Arten sind bekannt, die in sieben Gattungen eingeteilt werden:

Diodontidae (Igelfische)
 ├─Allomycterus
 │  ├─Allomycterus pilatus (Whitley, 1931)
 │  └─Allomycterus whiteleyi (Phillipps, 1932)
 ├─Chilomycterus
 │  ├─Chilomycterus affinis (Günther, 1870)
 │  ├─Chilomycterus antennatus (Cuvier, 1816)
 │  ├─Chilomycterus antillarum (Jordan & Rutter, 1897)
 │  ├─Chilomycterus atringa (Linnaeus, 1758)
 │  ├─Chilomycterus geometricus (Bloch & Schneider, 1801)
 │  ├─Chilomycterus reticulatus (Linnaeus, 1758)
 │  ├─Chilomycterus schoepfii (Walbaum, 1792)
 │  ├─Chilomycterus spinosus mauretanicus (Le Danois, 1954)
 │  └─Chilomycterus spinosus spinosus (Linnaeus, 1758)
 ├─Cyclichthys
 │  ├─Cyclichthys hardenbergi (de Beaufort, 1939)
 │  ├─Cyclichthys orbicularis (Bloch, 1785)
 │  └─Cyclichthys spilostylus (Leis & Randall, 1982)
 ├─Dicotylichthys
 │  └─Dicotylichthys punctulatus (Kaup, 1855)
 ├─Diodon
 │  ├─Diodon eydouxii (de Barneville, 1846)
 │  ├─Diodon holocanthus (Linnaeus, 1758)
 │  ├─Diodon hystrix (Linnaeus, 1758)
 │  ├─Diodon liturosus (Shaw, 1804)
 │  └─Diodon nicthemerus (Cuvier, 1818)
 ├─Lophodiodon
 │  └─Lophodiodon calori (Bianconi, 1854)
 └─Tragulichthys
    └─Tragulichthys jaculiferus (Cuvier, 1818)

 

Literatur

 

Donnerstag, den 24. September 2009 um 14:00 Uhr
  [nach oben]